Immobilienmakler Gauting und Bad Tölz
Podcast
Immobilienmakler in Gauting
30. Juli 2020
Kategorie: Immobilien Gauting


Immobilienmakler in GautingSchützen Sie Früchte und Obstbäume mit einem Insektennetz. Überprüfen Sie Ihr Grundstück auf Hohlräume, wie etwa in Baumstämmen, an Hausfassaden und ähnlichem. Verschließen Sie die Hohlräume mit geeignetem Material. Lassen Sie keine Lebensmittel draußen geöffnet herumstehen.

Zu spät? Das Nest ist schon da? Dann beauftragen Sie am besten einen Experten (z. B. einen Imker) mit der Umsiedlung eines Wespennestes. In Ausnahmefällen dürfen Wespen hier getötet werden: Bei akuter Bedrohung des eigenen Lebens, etwa bei Allergikern im eigenen Haushalt. Genaueres weiß der Experte!

 

 

Ihr Alfred Petersen
Immobilienmakler in Gauting

Tel. 089/ 588 011 899
ap@stadtlandhaus.net

 

Unsere Tipps:

Wespen nicht anlocken:
Decken Sie Ihren Komposthaufen ab und schützen Sie Früchte und Obstbäume mit entsprechenden Insektennetzen. Lassen Sie keine Nahrungsmittel unverpackt draußen herumstehen.

Nistplätze versiegeln:
Sie sollten Bäume auf Ihrem Grundstück auf hohle Stämme überprüfen, Ihre Hausfassade nach Hohlräumen absuchen und diese ggf. abdichten. Verspachteln Sie offene Stellen wie Löcher und Schlitze.

Wespennest umsiedeln:
Das Nest ist schon da? Keine Panik! Mit Hilfe eines Experten, wie bspw. eines Imkers, können Sie mit behördlicher Genehmigung das Nest umsiedeln. Stellen die Wespen eine akute Bedrohung dar, etwa durch eine nachgewiesene Allergie oder besteht die Gefahr, dass Wespen in den Wohnraum eindringen können, gelten Ausnahmen.





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verügung!
Stadt Land Haus Immobilien & Perspektiven
anfrage@stadtlandhaus.net · www.stadtlandhaus.net
Vertretungsberechtigter: Alfred Petersen |Aufsichtsbehörde: Landratsamt Starnberg, Ust ID: DE316400997
Stadt Land Haus Immobilien

Stadt Land Haus Immobilien & Perspektiven
Telefon 089/ 588 011 899      anfrage@stadtlandhaus.net