Immobilienmakler Gauting und Bad Tölz
Immobilienmakler in Gauting
28. Juni 2020
Kategorie: Immobilien Gauting


Immobilienmakler aus GautingAnkündigungspflicht gegenüber Mieter
Vermieter sind verpflichtet, die Modernisierungsmaßnahmen dem Mieter schriftlich mindestens drei Monate im Voraus anzuzeigen. In dem Schreiben sollte der Vermieter die Art und den Umfang der Modernisierungsmaßnahme benennen, den Zeitraum bzw. die Dauer der Maßnahme und den voraussichtlichen Beitrag, um den die Miete erhöht wird.

Umlagefähige Modernisierungsmaßnahmen
Nicht jede Maßnahme ist umlagefähig! Als gerechtfertigte Modernisierungsmaßnahmen gelten:

✅ Maßnahmen, die Energie sparen (z. B. Dämmung oder Solaranlagen)
✅ Maßnahmen, die Wasser sparen
✅ Maßnahmen, die Wert und Qualität verbessern: Anbau von Balkonen, Schallschutz
✅ Maßnahmen, die gesetzlich vorgeschrieben sind: Einbau von Rauchmeldern

Erhöhung der Mietkosten
Nach erfolgreicher Modernisierung ist der Vermieter berechtigt, acht Prozent der Modernisierungskosten dauerhaft auf die Jahresmiete umzulegen. Ein Beispiel: Sie haben für 5000€ modernisiert, 8% davon sind 400€. Wenn Sie den Beitrag dann noch durch 12 Monate teilen, stellen Sie fest: Sie dürfen die Miete um bis zu 33€ pro Monat erhöhen.

Kappungsgrenzen seit 2019
Seit 2019 gelten Kappungsgrenzen: Besonders kostspielige Modernisierungen darf nicht mehr unbegrenzt steigen. Sofern die Ausgangsmiete bereits höher als 7€ pro Quadratmeter liegt, darf die Miete innerhalb eines Zeitraums von sechs Jahren nur noch drei Euro pro Quadratmeter Wohnfläche steigen. Beträgt die Miete weniger als 7€ pro Quadratmeter, darf sie maximal um 2€ pro Quadratmeter Wohnfläche steigen.

Umlagefähige Maßnahmen sind Maßnahmen, die...

... Energie sparen (z. B. Dämmung).
... Wasser sparen.
... Wert und Qualität der Immobilie verbessern (z. B. Schalldämmung oder Schallschutz).
... gesetzlich vorgeschrieben sind (z. B. Einbau von Rauchmeldern).

Vermieter sind zudem in der Pflicht, den Mieter mindestens drei Monate vor Beginn der Maßnahmen über Art und Dauer der Modernisierungsmaßnahmen sowie mögliche Mieterhöhungen zu informieren. Nach erfolgter Modernisierung dürfen Vermieter die Modernisierungskosten anteilig (8%) auf die Miete umlegen. Aber auch hier gelten Einschränkungen: Seit 2019 gibt es Kappungsgrenzen, die besonders kostspielige Modernisierungen in Bezug auf Umlagen deckeln.

 

Ihr Alfred Petersen
Immobilienmakler in Gauting

Tel. 089/ 588 011 899
ap@stadtlandhaus.net

Oft ist es nicht ganz so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht.
Sollten Sie Fragen bzgl. umlagefähiger Modernisierungskosten für Ihre Immobilie in Gauting haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verügung!
Stadt Land Haus Immobilien & Perspektiven
anfrage@stadtlandhaus.net · www.stadtlandhaus.net
Vertretungsberechtigter: Alfred Petersen |Aufsichtsbehörde: Landratsamt Starnberg, Ust ID: DE316400997
Stadt Land Haus Immobilien

Stadt Land Haus Immobilien & Perspektiven
Telefon 089/ 588 011 899      anfrage@stadtlandhaus.net