Immobilienmakler für Gauting Immobilien Gauting, Feldafing, GIlching, Berg, Seefeld, Andechs
Das Team von Stadt Land Haus vermietet und verkauft Immobilien im Landkreis Starnberg.

Finden Sie Ihre Immobilie im Kreis Starnberg oder am Starnberger See. Unser Repertoire hält für Sie moderne oder auch historische Villen und Einfamilienhäuser in Starnberg bereit. Wie wäre es direkt mit einem Logenplatz am Ostufer des Starnberger Sees? 

Starnberg ist eine Stadt mit hohem Lebenswert, und das nicht nur aufgrund der direkten Lage am Starnberger See: Die Stadt verfügt über eine sehr gute Infrastruktur: wie ein gutes Schulangebot und vielfältige kulturelle Angebote und Einkaufsmöglichkeiten. Alle wichtigen Dienstleistungen sind vor Ort zu finden. Die verkehrstechnisch günstige Lage, nur 25 km südwestlich von München mit Anbindung an Autobahn, Bahn und S-Bahn macht die Stadt gleichzeitig auch für Pendler attraktiv.

Wer eine Immobilie im Landkreis Starnberg besitzt, darf sich über das hohe Preisniveau freuen. Die Makler von Stadt Land Haus gehen davon aus, dass die Immobilienpreise dieses hohe Niveau halten und sogar weiter leicht steigen werden. Dafür spricht auch die aktuelle Bodenrichtwert-Tabelle für den Landkreis: Auch hier zeigt sich der deutliche Anstieg der Grundstückspreise insbesondere in der Stadt Starnberg selbst. Gerade in den besten Lagen Starnbergs werden Luxus-Immobilien auch im zweistelligen Millionenbereich gehandelt.

Villen und Einfamilienhäuser am Starnberger See: Einfamilienhäuser und Villen in Bergblick- und Seelagen exklusiv von den Immobilienmaklern des Stadt Land Haus Team.

Orte rund um Starnberg und den Starnberger See

  • Ambach: Mit seiner herrlichen Lage am Starnberger See ist der idyllische, ruhige Ort ideal für Naturliebhaber. Leider gibt es keine Infrastruktur vor Ort, ein PKW ist daher unverzichtbar.
  • Ammerland: Ruhig und inmitten der Natur gelegen, ist der Ort durch die Nähe zur Autobahn mit dem PKW doch gut zu erreichen. Das Preisniveau ist günstig, solange man auf Seeblick oder Nähe zum See verzichtet.
  • Berg: Der größte Ort am Ostufer des Starnberger Sees bietet gute Einkaufsmöglichkeiten und weitere Infrastruktur. Berg ist dank weiterführender Schulen im näheren Umkreis gut geeignet für Familien, dadurch besteht für Immobilien eine hohe Nachfrage mit entsprechendem Preisniveau.
  • Bernried: Der idyllische Ort ist schon recht südlich am See gelegen und gehört nicht mehr zum Landkreis Starnberg. Er liegt außerhalb des S-Bahn-Bereiches, der Weg nach München ist weit. Dafür verwöhnt  Bernried mit einer herrlichen Lage am See, schönen, ruhigen Wohnlagen und einem relativ günstigen Preisniveau.  Mit der Sammlung Buchheim hat sich ein Museum von Rang in Bernried etabliert.
  • Feldafing: Direkt am See gelegen, ist Feldafing ein ruhiger Ort mit S-Bahn-Anschluss und Einkaufsmöglichkeiten. Weiterführende Schulen sind vor Ort nicht vorhanden, die Kinder müssen dafür ins benachbarte Tutzing oder Herrsching. Es finden sich Immobilien mit herrlichem Seeblick, und die Preise sind deutlich günstiger als in Starnberg oder Tutzing.
  • Kempfenhausen: Hier finden sich teilweise sehr gute Wohnlagen. Durch die Nähe zur Autobahn und damit zu München ist Kempfenhausen sehr begehrt, dies führt zu teilweise hohen Preisen, obwohl die Seestraße viel Verkehr mit sich bringt.
  • Leoni: Leoni ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Berg und direkt am See gelegen. Diese gefragte Lage macht sich in den Immobilienpreisen bemerkbar.
  • Leutstetten: In diesem kleinen Dorf lässt es sich sehr idyllisch wohnen, mit teilweise herrlichem Blick in die Berge. Schloss und Biergarten verleihen Leutstetten zusätzliches Flair. Vor Ort gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten, aber Starnberg ist mit dem Auto in 5 Minuten zu erreichen. Nach einem starken Anstieg in den vergangenen Jahren sind die Immobilienpreise nicht mehr günstig.
  • Percha: Mit seiner Lage sehr nahe am See verfügt Percha über teilweise sehr begehrte Wohnanlagen. Auch aufgrund seiner Nähe zu Starnberg mit den Anschlüssen an S-Bahn und Autobahn ist der Ort sehr beliebt, und daher auch nicht mehr preisgünstig.
  • Pöcking: Neben dem S-Bahn-Anschluss und der Nähe zu Starnberg verfügt Pöcking über gute Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. Es gibt schöne Wohnlagen, aber selten Blick auf den Starnberger See. Die Immobilienpreise sind deutlich niedriger als in Starnberg.
  • Seeshaupt: Der südlichste Ort am See verfügt über eine gute Infrastruktur, allerdings ohne weiterführende Schulen. Durch die nahe gelegene Autobahn-Anschlussstelle besteht eine gute Verbindung mit dem PKW nach München. Seeshaupt bietet eine herrliche Natur und Bergsicht, dabei sind die Immobilien günstig, mit Ausnahme von Seeliegenschaften.
  • Söcking: Oberhalb von Starnberg gelegen ist Söcking von Wiesen und Wäldern eingerahmt und bietet teilweise einen schönen See- und Gebirgsblick. Im Ort finden sich gute Einkaufsmöglichkeiten. Die Preise für Immobilien liegen unter dem Starnberger Niveau.
  • Tutzing: Ein intakter Ort mit hervorragender Infrastruktur, der gerne von Familien gewählt wird, da sich hier alle Schularten finden. Es gibt günstige S-Bahn- und Zugverbindungen nach München oder Garmisch. Aufgrund der guten Infrastruktur und der sehr schönen Lage am See ist das Preisniveau hoch.
  • Unterzeismering: Der kleine Ortsteil von Tutzing verfügt über einen guten Seeanschluss. Vor Ort gibt es kaum Infrastruktur, deshalb sind die Immobilienpreise im Vergleich zu Tutzing günstig, obwohl der Weg nach Tutzing nicht weit ist.





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verügung!
Stadt Land Haus Immobilien GmbH & Co. KG
anfrage@stadtlandhaus.net · www.stadtlandhaus.net
Persönlich haftende Gesellschafterin: Stadt Land Haus Immobilien Verwaltungs - GmbH
Register-Nr. 203 309 AG München | Sitz: Gauting
Stadt Land Haus Immobilien

Stadt Land Haus Immobilien & Perspektiven
anfrage@stadtlandhaus.net · www.stadtlandhaus.net